AKTUELLE ANGEBOTE
Newsletter
Quicklink:
Die MORADA HOTELS UND RESORTS können Sie mit einer Freundschaftswerbung weiter empfehlen.

Quedlinburg im Harz

Quedlinburg gehört seit 1994 zum UNESCO Weltkulturerbe

Zwanzig Kilometer nördlich von Alexisbad liegt Quedlinburg. Die Stadt gehört seit 1994 zum UNESCO-Welterbe und ist besonders für ihre Altstadt mit 1.200 Fachwerkhäusern aus sechs Jahrhunderten bekannt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die mittelalterliche Stadtmauer mit Wehrtürmen, verschiedene Parks und Naturdenkmäler. Auf dem Quedlinburger Schlossberg befinden sich die Stiftskirche St. Servatius, in der sich der berühmte Domschatz und die Grabmäler des ersten deutschen Königs Heinrich I und seiner Frau Mathilde befinden und das Quedlinburger Schloss.

Das Pendant zur Stiftskirche befindet sich auf dem Münzberg. 986 wurde hier im Auftrag der ersten Äbtissin des Quedlinburger Frauenstifts, Kaisertochter Mathilde, das Marienkloster errichtet. Hilfe erhielt Mathilde dabei von Kaiserin Theophanu. Die Bauernkriege mit den damit einhergehenden Plünderungen vertrieben die damals dort lebenden Benediktinerinnen. In der Folgezeit ist das Kloster dem Verfall preisgegeben gewesen, so dass Ende des 16. Jahrhunderts Scherenschleifer, Hausierer, Kesselflicker und Bettelmusikanten ihre Behausungen in das Kloster bauten. Heute ist die Klosterkirche teilweise wieder begehbar. Im Münzbergmuseum kann der Besucher Wissenswertes sowohl zur Geschichte des Münzberges als auch zur Baugeschichte der Marienkirche erfahren.

In Quedlinburg finden sich jedoch nicht nur mittelalterliche Zeitzeugen sondern auch wunderschöne Villenstraßen im Jugendstil, die Ende des 19. bzw. Anfang des 20. Jahrhunderts um den Außenring der Stadt herum entstanden sind. Auch die Moderne fand Einzug ins Stadtbild, denn in der Lyonel-Feininger-Galerie kann man den europaweit umfangreichsten geschlossenen Bestand von Graphiken des 1956 verstorbenen Künstlers, der ein Vertreter der Klassischen Moderne war, bewundern. Während eines Ausflugs nach Quedlinburg könnten Sie im Mitteldeutschen Modellbahn- und Spielwarenmuseum vorbeischauen, in dem es über 3.000 Ausstellungsstücke zu bestaunen gibt.

 

Zur Übersicht der Ausflugsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten Harz


  • vorherige Seite
  • Diese Seite drucken
  • Diese Seite weiterempfehlen
  • MORADA RSS-Newsletter Feed
  • Seite auf Facebook teilen

Ihr persönliches Angebot


Freecall
0 800/123 15 15

Harzer Wanderpass
Hier können Sie den Katalog für die Hotels und Resorts von MORADA bestellen.

Angebote für Gruppenreisen finden Sie in diesem Katalog von MORADA.